Ratgeberversand.de

Pilzerkrankungen (u.a. Fußpilz)

Fußpilz (1 A Pharma GmbH)

Was ist Fußpilz und woher kommt er? Fußpilz ist eine meist harmlose aber häufige Infektionskrankheit der Haut. In den meisten Fällen wird diese Erkrankung durch Fadenpilze oder auch Hefepilze (v. a. Candida albicans) hervorgerufen, die in den oberen Hautschichten wachsen. Diese Erreger entwickeln sich am besten in einem feucht-warmen Klima wie in Schwimmbädern, Saunen oder öffentlichen Duschen aber auch in der eigenen Wohnung. Vor allem im Sommer ist auch das feucht-warme Klima in den Schuhen ein idealer Ausbreitungsort für Pilze. Die Verbreitung von Pilzinfektionen erfolgt über deren Fortpflanzungsorgane, die sogenannten Sporen. Diese Sporen befinden sich auf Hautschuppen, die überall verteilt werden und auf denen die Sporen mehrere Wochen überleben können. Sie haften dann nicht nur auf Böden, sondern auch auf Badematten, Handtüchern, Waschlappen und Bettwäsche.

Details

Patientenratgeber Pilzinfektion (STADA Arzneimittel AG)

"Was tun bei Pilzinfektion von Haut & Nägeln?"

Details

Teaser Neukunde
© 2008 Ratgeberverband