Ratgeberversand.de

Magen

Chronische Magen-Darm-Erkrankungen ... Colitis ulcerosa ... Morbus Crohn (Crossmed GmbH - Patienten-Ratgeber für die Wartezimmer von Ärzten und Kliniken)

Entzündungen, Infektionen und Krebs-erkrankungen zählen zu den häufigen Erkrankungen des Magen-Darm Traktes. Durch regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen lassen sich jedoch viele Erkrankungen frühzeitig erkennen und behandeln. Eine chronische Magenentzündung kann durch das Magen-bakterium Helicobacter pylori hervorgerufen werden. Wird es nicht rechtzeitig entdeckt und behandelt, ruft es offene Wunden im Magen und im Zwölffingerdarm hervor. Reichen diese Geschwüre (Ulzera) tief in die Schleimhaut und erreichen Blutgefäße, können Blutungen und ein Magendurchbruch die Folge sein.

Details

Fette leichter verdauen (Hevert-Arzneimittel GmbH & Co. KG)

Hewechol Artischockendragees enthalten einen hochwertigen Extrakt aus den Blättern der Arznei-Arti schocke. Sie bessern Verdauungsbeschwerden, wie Völle- und Druck gefühl, Blähungen, Magenschmerzen und Übelkeit, die durch Unverträglichkeit von Speisen entstehen. Außerdem wirken sich Hewechol Arti schocken dragees günstig auf den Cholesterin stoffwechsel aus.

Details

Magen-Darm-Erkrankungen - Patientenratgeber (HEXAL AG)

Dieser Patientenratgeber beschreibt ausführlich eine Vielzahl unterschiedlicher Krankheitsbilder des Magen-Darm-Traktes in ihrer Symptomatik, Ursache und ärztlichen Therapie. Die Inhalte werden durch zahlreiche bildliche Darstellungen und Graphiken veranschaulicht. Darüber hinaus werden dem Leser nützliche Tipps an die Hand gegeben, wie sich durch spezielle Lebens- und Ernährungsgewohnheiten einige Magen-Darm-Beschwerden bereits im Vorfeld verhindern lassen. Die Broschüre richtet sich in erster Linie an Personen, die sich besonders eingehend und umfassend mit den beschriebenen Krankheitsbildern und Sachverhalten beschäftigen möchten.

Details

Magen-Darm (Sandoz Pharmaceuticals AG)

Was sollte man über den Magen- Darm-Trakt wissen? Unser Körper – genauer gesagt unser Stoffwechsel – ist auf die regelmässige Zufuhr von Nahrungsmitteln und Flüssigkeit angewiesen. Dadurch erhalten wir Nährstoffe in Form von Kohlenhydraten, Eiweissen, Fetten, Vitaminen, Mineralien und andere mehr sowie das notwendige Wasser. Was versteht man unter «Stoffwechsel»? Ganz einfach: die Umwand - lung von Nährstoffen in Energie, Muskeln, Zellen, Knochen, Organe, Hormone und sogar in Gefühle – letztlich alles, was uns als Menschen ausmacht.

Details

Patientenratgeber Verdauung (STADA Arzneimittel AG)

"Gesunde Verdauung, gesundes Leben"

Details

Der Reizmagen (Takeda Pharma GmbH)

Der Reizmagen: eine schmerzhafte Angelegenheit mit verschiedenen Ursachen. Informationen für Patienten (274 kB) über den Reizmagen - auch Dyspepsie genannt.

Details

Helicobacter-pylori-Infektion (Takeda Pharma GmbH)

Der bakterielle Erreger Helicobacter pylori ist häufig die Ursache für Entzündungen des Magens und Zwölffingerdarms. In unserer Broschüre "Helicobacter-pylori-Infektion" (223 kB) lesen Sie alles, was Sie über Entstehung und Behandlung dieser Infektion wissen müssen.

Details

Der Reizdarm (Weleda AG)

Die häufigste funktionelle Magen-Darm-Erkrankung. Zum Thema "Der Reizdarm - die häufigste funktionelle Magen-Darm-Erkrankung" haben wir in diesem Folder die wichtigsten medizinischen Gesichtspunkte, den Zusammenhang zur anthroposophischen Medizin und nützliche Tipps patientengerecht aufgearbeitet.

Details

Teaser Neukunde
© 2008 Ratgeberverband